Auf Gut Morhard arbeite ich seit 2016 ehrenamtlich und freiberuflich.

Freiberuflich biete ich hier für Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Schultypen kreative Programme an, mit Themen zu Tier-, Natur- und Umweltschutz und setze diese mit ihnen um.

 

Für Kinder und Erwachsene gebe ich in meinem Atelier Kurse zu unterschiedlichen, kreativen Themen, wobei Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle spielt.

 

Pädagogische Arbeit mit Kindern und Erwachsenen zu Tier-, Natur- und Umweltthemen biete ich Ihnen gerne auf Nachfrage an.

 

Ehrenamtlich lege ich kleine Themengärten an und betreue sie. Als ich den Garten mit vorrangig einheimischen Pflanzen  zum Färben und zur Farbgewinnung plante und umsetzte, stieß ich auf das Projekt "sevengardens" und lernte dessen Begründer, den Künstler Peter Reichenbach aus Essen, kennen. Er lud mich zu seinem Workshop zum Avantus e.V. ein, wo ich die Qualifikation "Dialoger des sevengardens-UNSCO-Netzwerks" erwarb. Näheres siehe unter "sevengardens"

sevengardens wurde von dem Künstler Peter Reichenbach ins Leben gerufen und setzt sich für den Erhalt der Biodiversität und den Schutz und die Schaffung von Grünflächen im urbanen und ländlichen Raum sowie für den Schutz von Gewässern ein. Damit setzt sich sevengardens für Projekte zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ein und orientiert sich an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen, Als Dialoger des sevengardensUNESCO-Netzwerks fühle ich mich daher verpflichtet auf Nachhaltigkeit bei meiner Arbeit auf Gut Morhard zu achten.

.

Das Prinzip „Nutze, was du erhalten willst.“ ist die Basis des ökologischen Ansatzes von sevengardens. In Färbergärten wachsen besondere Nutzpflanzen, die sich zu einem großen Teil auch in der "freien Natur" fanden und finden. Diese Gärten sind zusammen eine lebendige Pflanzensammlung und dienen damit als Gen-Ressourcen. Den Färbergärten - auch als Ergänzung von Hausgärten - kommt im Hinblick auf die Artenvielfalt eine steigende Bedeutung zu: Viele Pflanzen- und auch Insektenarten der „Roten Liste“ sind nur noch in traditionellen Haus- und Nutzgärten zu finden. (Weiteres siehe: http://sevengardens.eu/ueber-sevengardens)

 

sevengardens auf gut Morhard

Als Dialoger des Sevengardes UNESO Netzwerkes habe ich auf Gut Morhard vor ein paar Jahren einen kleinen Färbergarten angelegt, ein Fasergarten ist im Entstehen und ein Patchwork-Garten zu Getreidearten ist in Planung. Ich sammle altes Wissen über Färbepflanzen, Farbgewinnung aus Pflanzen und Erden, Tinten- und Papierherstellung, sowie die Verarbeitung von Rohwolle und gebe dies gerne in Kursen weiter, außerdem führe ich Projekte zur Bildung für nachhaltige Entwicklung durch und bilde  weitere Dialoger aus.
(Näheres dazu auf der Seite "Atelier")

 

Im Zuge der Bildung für Nachhaltigkeit entstehen auf dem Gelände nicht nur die Themengärten, sondern auch Rückzug- und Brutbereiche für Insekten. Die inneren Gemüsebeete, welche ich vor drei Jahren anlegte, werden ab heuer noch weiter in Permakulturbeete verwandelt.

Ganz neu entsteht bald auf Gut Morhard der "Fledermausgarten" des Fledermausschutz Augsburg e.V., hier werden sich Pflanzen finden, welche Insekten als Nahrung für Fledermäuse anlocken und deren Entwicklung fördern. Auch hierbei werde ich mitwirken.

 

All dies entsteht in eherenamtlicher Tätigkeit und wer hierbei und bei Entstehung und Erhalt helfen möchte, kann sich gerne bei mir melden.

 

Da die 17 Nachahltigkeitsziele der vereinten Nationen auch Inklusion einschließen, stehen die Angebote auf Gut Morhard allen Menschen offen. 

Dialoger - Seminar und Workshop

Dialoger des svengardens-UNEScO-Netzwerks werden

In diesem Seminar und Workshop informiere ich Sie über das sevengardens-Projekt und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Ich zeige Ihnen, wie man aus Pflanzen Farbe gewinnt und wie Sie den Gedanken von sevengardens in Kindergarten, Schule, Jugendarbeit oder auch zu Hause und in der Gemeinde umsetzen können. 

1 Tag ( 10 - ca. 17 Uhr)

150 € inkl. Material, kleines kaltes Mittagsbuffet, Gebäck, Kaffee/Tee

ab 4 Personen

auf Nachfrage