Über mich

  • Massage- und Wellnesstherapeutin
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie  
  • Kreativitätstrainerin
  • Kunsttherapeutin
  • BodyTalk Access Technikerin
  • Dialoger des Sevengardens-UNESO-Netzwerkes
  • freischaffende Künstlerin
  • Diplombiologin
  • OStRätin aD Biologie/Physik 

Lebensweg

1958 in Bamberg geboren, studierte ich in Erlangen Biologie Diplom und parallel Biologie/Physik für das Lehramt an Gymnasien. An der Klink Hallerwiese in Nürnberg erteilte ich Unterricht in Anatomie, illustrierte als freie Mitarbeiterin medizinische Bücher des Perimed-Verlags und betreute Praktika in Physiologie an der Friedlich-Alexander-Universität Erlangen.

 

1987 - 2015 Gymnasiallehrerin, Fachbetreuung, Sammlungsleitung

 

Ab 2011 vier Jahre berufsbegleitende Weiterbildungen in Kunsttherapie bei der APAKT München, bei Prof. Dr. Gisela Schmeer vertiefende Fortbildungen in Kunsttherapie, sowie bei Frau Prof. Dr. Alexandra Hopf in der "kurzen strukturierten Kunsttherapie"

 

Seit 2011 Weiterbildungen in Kunst u.a. bei Sonia-Welski-Preißler, Isabel Fouchécour, Monika Wex, Michaela Dreier, Micheline Zebiere und in der freien Kunstakademie Augsburg

 

2015 - 2017 ehrenamtliche, künstlerisch-kreative Arbeit mit Geflohenen und vor allem deren Kindern 

 

Seit 2016 kreativ-pädagogische Arbeit mit Kinder unterschiedlicher Schularten unter Einbeziehung von Tieren. Ausbildung als sevengardens-UNESCO-Netzwerk-Dialoger

 

2018 Erlaubnis zur selbständigen Ausübung der Heilkunde als Heilpraktikerin für Psychotherapie und Praxiseröffnung

 

2019 Ausbildung zur Massage- und Wellness-Therapeutin sowie Weiterbildung in Klopfakupressur und Mental-Feld-Technik

 

 

Seit ich denken kann zeichne, male und gestalte ich, später kam noch die Freude an der Fotografie dazu. Ich habe mein Talent hierzu im Unterricht mit viel Freude eingesetzt, um Dinge zu veranschaulichen, charakteristisches durch Reduktion auf das Wesentliche zu verdeutlichen, manchmal auch einfach nur zur Auflockerung von trockenem Stoff.

 

Bilder können mehr sagen, als tausend Worte. Ein Unterricht ohne Skizzen oder Bilder war für mich von jeher undenkbar. Selbst tätig werden, mit eigenen Händen etwas ausprobieren oder gestalten, die Wirkung eigenen Handelns erleben, ist Begreifen im eigentlichen Sinne. In meinem Tätigkeitsfeld als Kreativpädagogin und Therapeutin vereine ich heute meine Talente, um Menschen jeden Alters an meinem Wissensschatz über Natur und Lebewesen teilhaben zu lassen, Kreativität anzustoßen, mehr Wohlgefühl und Entspannung in dieser stressigen Zeit zu schenken, wirklich zuzuhören oder Wege durch und aus schweren Lebenssituationen zu begleiten.

Ich nehme mir Zeit für Sie!